Religion bedeutet:

~ 1 Minuten

meme_religion.

  • Religion (von lateinisch religio ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu lateinisch relegere ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte und damit verbundene heilige Objekte ist, die nicht im Sinne der Wissenschaftstheorie bewiesen werden können, sondern nur im Wege individueller intuitiver Erfahrung.
    Quelle: Wikipedia (Hervorherbungen von mir)*

In dieser Zusammenfassung zum Begriff “Religion” wird nicht nur die eigentliche Bedeutung des Begriffes entlarvt (“Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften”), es wird auch gleich die hoffnungslose Widersprüchlichkeit religiöser Behauptungen aufgezeigt:

Wenn die angeblichen übernatürlichen Kräfte über-sinnlich sind und man sie nicht im Sinne der Wissenschaftstheorie beweisen kann, wie sollte man sie dann ausgerechnet (und angeblich sogar nur) im Wege individueller intuitiver Erfahrung beweisen können?

In der realen, rationalen, natürlichen Wirklichkeit gelten individuelle intuitive Erfahrungen nicht als Beweis. Deshalb haben selbst die Theologen heute überwiegend aufgegeben, noch irgendetwas beweisen zu wollen – stattdessen käuen sie ihr belastendes schriftliche Erbe wieder und wieder wieder und hoffen gemeinsam mit dem Klerus, dass es auch in Zukunft noch genug Schafe geben wird, die zur gewissenhaften Sorgfalt in der Beachtung ihrer Vorzeichen und Vorschriften bereit sind.

Wirkliche Sorgen müssen sie sich wohl nicht machen – die kirchlichen Einnahmen steigen enorm, trotz ebenso massiv steigender Austrittszahlen – ohne dass die Kirche dafür etwas leisten muss, sie verdient einfach, ohne einen Finger krumm zu machen, an den gestiegenen Löhnen kräftig mit und weisen milliardenschwere Bilanzen aus.

Ein Grund mehr, noch heute aus der Kirche auszutreten!

*Wikipedia-Text unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported

FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

5 + fünfzehn =