Mythos Weihnachten

Die Konstruktion des Mythos Weihnachten

  Einige Infos zur Entstehung des Mythos Weihnachten gibts heute im Gastbeitrag von Marcus Müller: Jesus ist nicht am 25. Dezember im Stall geboren Der Weihnachtsmann existiert erst seit dem 19. Jahrhundert (aber wurde nicht von Coca-Cola™ erfunden) Der Weihnachtsbaum geht auf Verbindung römisch-”heidnischer” Bräuche und den Paradiesbaumbrauch zurück und wurde auch erst im 19. Jahrhundert zur Mode Weihnachten feiern …

Beitrag lesenDie Konstruktion des Mythos Weihnachten

Beitrag lesen...

the-framework-478150_640

Kommentar zu NACHGEDACHT 157 – Äpfel, Bäume, Adam & Eva

Kommentar zu NACHGEDACHT 157 – Äpfel, Bäume, Adam & Eva, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 10.1.2016 von osthessennews.de Anders als zum Osterfest gab es für die Geburt des Jesus von Nazareth weder ein überliefertes Datum, noch ein bestimmtes Fest. Das ist auch nicht weiter erstaunlich, spielte Jesus doch in Wirklichkeit gar nicht die Rolle, die ihm erst posthum …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 157 – Äpfel, Bäume, Adam & Eva

Beitrag lesen...

Gedanken zu NACHGEDACHT 155: Fürchtet euch nicht!

Gedanken zu NACHGEDACHT 155 Fürchtet euch nicht! …. Gedanken von Christina LEINWEBER, Original-Artikel verfasst von Christina Leinweiber, veröffentlicht am 27.12.15 von osthessennews.de; alle als Zitat gekennzeichnete Abschnitte stammen aus dem Original-Artikel von Christina Leinweber. […] Am meisten freue ich mich dann immer auf den Auftritt des Verkündigungsengels. Er spricht die entscheidenden Worte an die Menschen in der Kirche. Und auch …

Beitrag lesenGedanken zu NACHGEDACHT 155: Fürchtet euch nicht!

Beitrag lesen...

Weihnachten – ein Fest voller Widersprüche

Weihnachten ist in vielerlei Hinsicht ein mehr als widersprüchliches Fest, was kaum wundert, wenn man weiß, wie aus einer mehr als dürftigen Faktenlage die Grundlage für ein Fest zusammengedichtet wurde. Einige Gedanken dazu gibts (in Englisch) hier von JP Sears: Natürlich kann man schon Weihnachten feiern, man sollte sich aber bewusst sein, dass man dann genauso auch zum Beispiel die …

Beitrag lesenWeihnachten – ein Fest voller Widersprüche

Beitrag lesen...

Gedanken zu NACHGEDACHT 151: Weniger wollen!

Gedanken zu NACHGEDACHT 151:Weniger wollen! …. Gedanken von Christina LEINWEBER Original-Artikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 29.11.2015 von osthessen-news.de Die Überschrift legt nahe, dass der Mensch einen freien Willen hätte und dass er es in der Hand hätte, frei zu entscheiden, ob er “mehr” oder “weniger” “will.”  Weitere Informationen zu diesem Irrtum gibts hier. Behauptung: Die Adventszeit sei die Zeit …

Beitrag lesenGedanken zu NACHGEDACHT 151: Weniger wollen!

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 102: HEILIGE NACHT

Kommentar zu NACHGEDACHT 102: HEILIGE NACHT, Original-Artikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 21.12.2014 von osthessen-news.de […] Ich werde Weihnachten zur bewussten Beobachterin. Ich werde sehen, wie der Abend nicht nur zur Nacht wird, sondern sich langsam und stetig etwas Heiliges über ihn legt – schwer mit Worten zu fassen, aber in Gesichtern zu sehen und im Herzen zu spüren.* …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 102: HEILIGE NACHT

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 101: Neue Weihnachtsbräuche ?

Kommentar zu NACHGEDACHT 101: Neue Weihnachtsbräuche ?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 14.12.2014 von osthessen-news.de Beim jüdischen Pessachfest gibt es den Brauch, einen Platz für eine zusätzliche Person mehr zu decken, die aber wahrscheinlich nicht als Gast beim Essen dabei sein wird. Die Juden decken zu ihrem Hochfest, bei dem feierlich an den Auszug der Israeliten aus Ägypten …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 101: Neue Weihnachtsbräuche ?

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (51): Nachgedacht Spezial | Heiligabend in Osthessens Wohnzimmern – V I D E O

Kommentar zu NACHGEDACHT (51): Nachgedacht Spezial | Heiligabend in Osthessens Wohnzimmern – V I D E O, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 25.12.13 von Osthessennews […] Was lieben die Menschen an diesem Fest, was tun sie jedes Jahr, gibt es Unterschiede zwischen Jung und Alt, Mann und Frau?* Das Video** zu diesem Beitrag stellt natürlich keine repräsentative Umfrage …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (51): Nachgedacht Spezial | Heiligabend in Osthessens Wohnzimmern – V I D E O

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 08.12.13 von Osthessennews […] Oftmals wird der Advent zum Spießrutenlauf. Unzählige Termine, Aufgaben und To-do-Listen.* Wir haben es doch selbst in der Hand, wie wir unser Leben – auch im Dezember – gestalten. Wenn wir diese Zeit als unabänderlich stressig und anstrengend empfinden, könnten …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Beitrag lesen...