Kirchenrepublik Deutschland: Einladung zum Vortrag am 17. September

~ 2 Minuten

Am Wochenende 17. – 18. September 2016 feiern die Pastafari “10 Jahre Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland”, in diesem Rahmen läuft auch ein Vortrag von Dr. Carsten Frerk zum Thema Kirchenrepublik Deutschland.

Kirchenrepublik Deutschland: Vortrag in DetmoldAm Samstag, 17. September präsentiert Dr. Carsten Frerk unter dem Titel “Kirchenrepublik Deutschland” einen Vortrag mit szenischer Inszenierung. Los geht’s um 19.30 Uhr in der Jugendherberge in Detmold, Schirrmannstr. 49.

Im Vorverkauf sind Karten in der Buchhandlung “Kafka & Co.” in Detmold erhältlich.

Kirchenrepublik Deutschland

Zu Frerks gleichnamigen Buch heißt es:

  • Carsten Frerk beschreibt, wie die Kirchen in Deutschland systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Dabei zeigt sich, dass katholische und evangelische Stellen in einer Weise in Gesetzgebungsverfahren eingebunden sind wie keine zweite zivilgesellschaftliche Kraft.
  • Das Buch untersucht – erstmalig für Deutschland – die Arbeit der kirchlichen Büros und ihre Kontakte in die Ministerialbürokratie. Dabei stößt es auf interessante personelle Überschneidungen und Karriereverläufe. Es stellt dar, über welche Kanäle die Kirchen ihre Informationen erhalten und welche Strukturen begünstigen, dass politische Entscheidungen im Sinne der Kirchen ausfallen.
  • Als Fazit kommt Carsten Frerk zu der Einschätzung, dass die Kirchen – wo es um ihre ureigenen Belange als Organisationen geht – die erfolgreichsten Lobbyisten der Republik sind.
  • Das Buch schafft Problembewusstsein für Ämterverquickung und „Seitenwechsler“. Es fordert Befangenheitsregeln für Parlamentarier und thematisiert den durch die Kirchen „gekaperten Staat“. (Quelle: carstenfrerk.de)

Zu diesem Vortrag sind nicht nur bekennende Anhänger Seiner Nudligkeit, sondern auch alle Un- und Andersgläubigen herzlich eingeladen:

Und wer mehr darüber erfahren möchte, was es mit dem Nudeligen Monster und den Pastafari auf sich hat, findet Infos darüber auf pastafari.eu. Aber auch auf AWQ gibts eine kleine Zusammenfassung über die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters.

*Wir haben keinen materiellen Nutzen von dieser Veröffentlichung und stehen mit dem Veranstalter in keiner geschäftlichen Beziehung.

FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail