Kinderfrage: Warum lässt Gott Böses zu?

~ 1 Minuten

Frage: Warum lässt Gott Böses zu?

Antwort: Auf der Welt gehen nicht alle Menschen fair miteinander um. Außerdem gibt es Naturkatastrophen, durch die manchmal sogar sehr viele Menschen sterben müssen.

Menschen, die sagen, dass es einen lieben Gott gibt, können das nicht erklären und sagen deshalb einfach, dass ihr Gott eben einen Willen hat, den wir nicht verstehen können.

In der Bibel, dem Buch der Christen, steht an vielen Stellen, dass Gott nicht lieb, sondern sehr böse und grausam ist. Deswegen lesen die Menschen diese Stellen heute nicht mehr gerne, weil sie sich ja einen lieben Gott wünschen.

In Wirklichkeit ist alles, was passiert, einfach nur die Folge von etwas anderem, was vorher passiert ist.

Natürlich ist es nicht schön und auch nicht in Ordnung, wenn jemand zum Beispiel gemein zu uns ist. Dann können wir uns dagegen wehren und verlangen, dass der Fiesling aufhört, zu uns gemein zu sein.Vielleicht können wir sogar herausfinden, warum jemand gemein zu uns war.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir Menschen selbst dafür verantwortlich sind, was wir tun. Es gibt keinen einzigen Beweis dafür, dass es einen Gott wirklich gibt. Aber es gibt ganz viele Beweise, dass es keinen Gott gibt. Deshalb dürfen wir nicht darauf warten oder hoffen, dass Gott irgendwann alles “gut” macht, wir müssen uns selber darum kümmern.

Egal, ob wir etwas gut oder schlecht finden: Alles, was passiert hat nichts mit Gott zu tun, weil Gott nur eine Idee von Menschen ist.

Und deshalb müssen sich auch nur Menschen, die an einen Gott glauben, fragen, wie ihr Gott Böses zulassen kann.

Viele Antworten auf Fragen von Kindern gibts auf unserer Webseite WWW.KWQ.DE!

FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

1 Gedanke zu “Kinderfrage: Warum lässt Gott Böses zu?”

Schreibe einen Kommentar

siebzehn + vierzehn =