Sexueller Missbrauch Minderjähriger? Pfarrer Jens C. (36) vom Dienst suspendiert

~ 2 Minuten
Kalbach
Kalbach

Sexueller Missbrauch Minderjähriger? Schock, Trauer, Entsetzen: Pfarrer Jens CLOBES (36) “vom Dienst suspendiert” – unter dieser Überschrift berichtete Osthessennews am 10. April 2016 über die Vorkommnisse in der Rhön-Gemeinde Kalbach.

Laut dieser Meldung wurde Pfarrer Jens C. (39) aufgrund einer Selbstanzeige vom Dienst suspendiert und wird nicht mehr in die osthessische Rhön-Gemeinde Kalbach zurückkommen. In der Meldung ist von nicht näher beschriebenen Vorkommnissen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen die Rede:

  • Nach Informationen von OSTHESSEN|NEWS soll es sich um sexuellen Missbrauch von Minderjährigen, in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag im Pfarrheim von Mittelkalbach, handeln. (Quelle: Osthessennews)
Pfarrer mit Kind
Pfarrer mit Kind – Kloster Kreuzberg

Die Formulierung der Überschrift des Artikels und auch des Textes legen den Verdacht nahe, dass sich “Schock, Trauer und Entsetzen” der Gemeinde nicht etwa auf die Opfer, sondern auf die Suspendierung von Herrn C., der sich im Karneval einen Namen als “Verkünder der frohen Botschaft” gemacht hatte, bezieht.

Die von der Presse veröffentlichte Unschuldsvermutung des Karnevals-Präsidenten zeigt, dass diesem die Bedeutung des Begriffes “Selbstanzeige” offenbar nicht bekannt ist und dass ihn das Schicksal des Täters offenbar viel mehr berührt als das der oder des Geschädigten.

Obwohl Herr C. im Juni 2006 vom Fuldaer Bischof Hein Josef Algermissen persönlich zum Priester geweiht worden war und als Pfarrer ja bestimmt auch an die österliche Auferstehung glaubt, wurde er offenbar trotzdem zu einem großen Sicherheitsrisiko für seine Mitmenschen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Weiterführende Beiträge:

FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

zehn − eins =