FSM Ingolstadt: Einladung zum Vortrag über das Fliegende Spaghettimonster

FSM Ingolstadt: Am 5. August 2017 lädt die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland e.V. alle Interessierten zu einem Vortrag ein. Los gehts um 15 Uhr im Gasthaus Bonschab.

FSM Ingolstadt Vortrag

Referentin Daniela Wakonigg hat sich ausführlich mit Seiner Nudeligkeit beschäftigt. Und gerade zusammen mit Winfried Rath ein Buch zum Thema veröffentlicht:

  • Obwohl erst vor einem Jahrzehnt gegründet, ist die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters (FSM) ein sehr erfolgreicher Anbieter im religiösen Supermarkt. Pastafari, wie ihre Anhänger genannt werden, finden sich mittlerweile weltweit. In einigen Ländern war ihr Kampf um die Gleichberechtigung bereits erfolgreich, so dass die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters sich Privilegien erstritten hat, die in der Regel den Religionsgemeinschaften vorbehalten waren. So darf sie in Neuseeland rechtsgültige Trauungen durchführen, und in ersten deutschen Kommunen finden sich Schilder, auf denen die wöchentlichen Termine der Nudelmesse – neben evangelischem und katholischem Gottesdienst – angekündigt werden. Doch ist die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters tatsächlich eine Religionsgemeinschaft? Oder haben wir es mit einer Religionsparodie zu tun? (Quelle: alibri-buecher.de)

FSM Ingolstadt: Nudelmesse am Sonntag

Und wer selbst mal an einer Nudelmesse der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters teilnehmen möchte, kann dies am 6. August 2017 ebenfalls in Ingolstadt tun!

Im Anschluss an die Demonstration wider den Unglauben zelebriert Bruder Spaghettus persönlich ab ca. 11:30 Uhr eine Heilige Nudelmesse auf dem Rathausplatz.

Auch hierzu sind alle Interessentinnen und Interessenten, Pastafari, Un- und Andersgläubige nudeligst eingeladen!

*Wir haben keinen materiellen Nutzen von verlinkten oder eingebetteten Inhalten oder von Buchtipps.

 

Kommentare

FacebookredditpinterestlinkedintumblrmailFacebookredditpinterestlinkedintumblrmail

Letzte Aktualisierung: 29. Juli 2017