Ketzerpodcast: Herzlichen Glückwunsch zur 100. Folge von Ketzer 2.0!

Lesezeit: ~ 2 Min.

Wer sich im deutschsprachigen Raum für Glaubens-, Kirchen- und Religionskritik interessiert wird feststellen, dass das Online-Angebot zu diesen Themen recht überschaubar ist.

In der Podcast-Szene sind mir nur zwei Formate bekannt, die sich praktisch ausschließlich damit befassen: Der neuere MGEN-Podcast – Man glaubt es nicht!, der „Podcast zu Religion und anderer Esoterik, zu politischen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht.“

Der MGEN-Slogan fasst gut zusammen, was das MGEN-Team, bestehend aus Martina, Oliver und Till in ihren regelmäßig veröffentlichten Podcasts besprechen.

Ketzerpodcast Ketzer 2.0

Und dann gibts natürlich schon länger, nämlich seit 2010 den Ketzerpodcast Ketzer 2.0.

Die beiden „Ur-Ketzer“ Matthias „Skydaddy“ Krause und Christian „Der Admiral“ Schindelhauer, sowie weitere Mitketzer und seit Kurzem auch Mitketzerinnen produzieren regelmäßig Podcast-Folgen zu praktisch allen Themen, die direkt oder indirekt mit Kirche, Glaube oder Religion zu tun haben.

Dabei greifen sie das aktuelle Geschehen wie etwa die Entwicklungen im Missbrauchsskandal auf.

Mit „Lesestunts“ und Filmbesprechungen machen die Ketzer sowohl auf lesens- oder sehenswerte, aber auch auf solche Veröffentlichungen aufmerksam, bei denen eine Kurzusammenfassung mehr als ausreichend ist.

Gastketzer und „dumme Anrufe“

Sehr interessant und aufschlussreich sind auch immer Beiträge mit Recherchen zu Themen, die man kirchlicherseits lieber unter den Altarteppich kehrt, wie zum Beispiel Kirchenfinanzen.

Ergänzt wird der Podcast durch Segmente von Gastketzern und Autoren, die sich ebenfalls mit Glaubens-, Religions- und Kirchenthemen befassen, wie zum Beispiel Andreas Edmüller, Heinz Werner Kubitza Michael Rux oder Carsten Frerk.

Auch wir von AWQ.DE haben schon mit einigen „Ketzer-Spezial“-Folgen zum Programm beigetragen.

Der „dumme Anruf“ zum Beginn jeder Folge ist bereits so legendär, dass sich auch der MGEN-Podcast von Religionsverkündern hatte „anrufen“ lassen 🙂 Hier präsentieren die Ketzer besonders dumme Aussagen von Berufsgläubigen in Form von fingierten Anrufen: „Ich habe Ihnen etwas ganz, ganz Wichtiges mitzuteilen…!“ – „Na, dann schießen Sie mal los…!“

Herzlichen Glückwunsch zur 100. Folge!

Das Podcast-Urgestein Ketzer 2.0 feierte gerade mit einer gewohnt unterhaltsamen und aufschlussreichen Jubiläumsfolge seine 100. Ausgabe. Neben vielen Gratulanten kommen natürlich auch die Ketzer zu Wort, die sich einer „peynlichen Befragung“ durch Neuketzer Jörn stellen mussten:

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch Abspielen des Videos werden Daten an Youtube übertragen. [Mehr dazu...]

Wir von AWQ gratulieren herzlich zur 100. Folge!

Wir bedanken uns für euer unermüdliches Engagment in Sachen Aufklärung und Klarstellung und freuen uns auf viele weitere „Gottlose Gedanken zum Leben“ 🙂

FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Deine Gedanken dazu?

Fragen, Lob, Kritik, Ergänzungen, Korrekturen: Nutze die Kommentarfunktion, um mit deinen Gedanken zu diesem Artikel beizutragen!

Schreibe einen Kommentar