Neue Warnhinweise für die heilige Schrift

Lesezeit: ~ < 1

Warnhinweise

Genaugenommen gibt es jede Menge Punkte, vor denen man potentielle Bibelleser warnen müsste, zum Beispiel:

  • Enthält über 400 Widersprüche
  • Unterscheidet nicht zwischen Fantasie und Wirklichkeit
  • Wurde von unbekannten Menschen verfasst
  • Basiert auf dem Wissensstand und den Wertevorstellungen eines Wüstenvolkes aus der Bronzezeit und des Vormittelalters
  • Basiert überwiegend auf von Analphabeten mündlich überlieferten Sagen
  • Ist für unsere heutige Zeit nicht mehr relevant
  • Kann vereinzelt Spuren von Wahrheit enthalten
  • Enthält Aufforderungen für gewaltverherrlichendes, menschenverachtendes Verhalten
  • Wurde unzählige Male von größtenteils unbekannten Personen beliebig verändert
  • Enthält ausschließlich von Menschen erdachte Geschichten
  • Ermöglicht jede beliebige Interpretation
  • Eignet sich zur jeder beliebigen Rechtfertigung, von Nächstenliebe bis Völkermord
FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Deine Gedanken dazu?

Fragen, Lob, Kritik, Ergänzungen, Korrekturen: Trage mit deinen Gedanken zu diesem Artikel mit einem Kommentar bei!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine kleine Spende in die Kaffeekasse.

Bitte beachte beim Kommentieren:

  • Vermeide bitte vulgäre Ausdrücke und persönliche Beleidigungen (auch wenns manchmal schwer fällt...).
  • Kennzeichne Zitate bitte als solche und gib die Quelle/n an.
  • Wir behalten uns vor, rechtlich bedenkliche oder anstößige Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar