Wann werden Sünden nicht vergeben?

In diesem Beitrag wollte jemand wissen, wann einem “die Sünden behalten” werden. Es müsse ja auch “…Situationen geben, in denen sie nicht vergeben werden, wenn Jesus das Recht austeilt, die Sünden auch zu behalten?” Der zuständige Ich-beantworte-die-Fragen-die-mir-in-den-Kram-passen-Pastor bemühte zur Antwort verschiedene Bibelstellen zum Thema “Sünde” und “Vergebung.” Er kommt zu dem Ergebnis, dass Jesus seinen Anhängern die Fähigkeit gegeben habe, …

Beitrag lesenWann werden Sünden nicht vergeben?

Beitrag lesen...

confessional-122763_640

Vergeben?

Gedanken zu: Vergeben?, ursprüngliche Antwort verfasst von Sabine Löw, veröffentlicht auf fragen.evangelisch.de* In dieser Anfrage wollte eine Fragestellerin wissen, wie sie sicher sein könne, dass Gott ihr ihre Sünden auf ihre Bitte hin auch wirklich vergeben würde. Sie ergänzte sicherheitshalber noch, dass sie jeden Tag in der Bibel lesen würde. Frau Löw kommt nach einigen Ausführungen darüber, dass Luther die …

Beitrag lesenVergeben?

Beitrag lesen...

injury-903342_640

Kommentar zu “Wort des Bischofs” – Wunden heilen …. Von Bischof Heinz Josef Algermissen

Kommentar zu “Wort des Bischofs” – Wunden heilen …. Von Bischof Heinz Josef Algermissen, Original-Artikel veröffentlicht am 7.1.16 von osthessennews.de, Verfasser nicht genannt […] Die vornehmste Medizin zur Heilung der Lebenswunden ist sicher der Empfang des Sakramentes der Versöhnung. „Alles überwinden wir durch den, der uns geliebt hat“ (Röm 8,32).* Versöhnung ist kein Sakrament, sondern eine Leistung, zu der Menschen …

Beitrag lesenKommentar zu “Wort des Bischofs” – Wunden heilen …. Von Bischof Heinz Josef Algermissen

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (70) Nachtragend sein ist anstrengend?!

Kommentar zu NACHGEDACHT (70) Nachtragend sein ist anstrengend?!, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 04.05.14 von Osthessennews […] Er [der Groll] wird irgendwann übermächtig und verdrängt das Gute in uns. Zum Glück haben wir die Möglichkeit, selbst etwas gegen so eine Entwicklung zu tun. Nicht, weil das Böse in uns gegen das Gute kämpft (Gut und Böse gibt es …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (70) Nachtragend sein ist anstrengend?!

Beitrag lesen...