Christentum in 10 Sekunden verstehen

Das Christentum in 10 Sekunden verstehen

Es sei der geneigten Leserin und dem geneigten Leser überlassen, die Theorie, dass die christliche Aussage in Wirklichkeit nur eine allegorische Umschreibung der natürlichen Zusammenhänge aus Sonne, Licht, Erde und Leben ist, selbst zu prüfen und sich so sein persönliches “Aha-Erlebnis” zu verschaffen.

Beitrag lesen...

Klingt vernünftig...

Klingt vernünftig

Christentum: Der Glaube, dass ein kosmischer jüdischer Zombie, der sein eigener Vater ist, dafür sorgen kann, dass du ewig lebst, wenn du symbolisch sein Fleisch isst und ihm
telepathisch mitteilst, dass du ihn als deinen Meister akzeptierst, damit er deine Seele von einer teuflischen Macht befreit, die unter den Menschen existiert, weil eine Rippenfrau von einer sprechenden Schlange dazu verführt wurde, Früchte von einem magischen Baum zu essen. Klingt vernünftig.

Beitrag lesen...

Gebetslogik

Gebetslogik

Der “Trick” besteht darin, einfach sowohl angeblich “erhörte”, als auch nicht “erhörte” Gebete als einen “Beweis” für Gott zu deuten. Eine solche “Logik” kann man mitunter bei Kindern in einem bestimmten Alter beobachten, die dann zum Beispiel eine aufgestellte Behauptung mit “…weil halt!!!” begründen, wenn sie sonst keine Argumente haben.

Beitrag lesen...

Ich bin Atheist.

Ich bin Atheist.

Ich bin Atheist. Das bedeutet nicht, dass ich verbittert oder unglücklich bin. Es bedeutet nicht, dass ich denke, dass ich alles weiß. Es bedeutet nicht, dass ich hasserfüllt bin. Es bedeutet nicht, dass Atheismus meine Religion ist. Ich bin nicht Atheist, weil es cool ist. Ich bin nicht Atheist, weil ich sündigen möchte. Ich bin nicht Atheist, weil ich Gott …

Beitrag lesenIch bin Atheist.

Beitrag lesen...