Kommentar zu: Dem Regen getrotzt, 40 Jahre Fatima-Grotte: Besonderes Pfarrfest in Lütter

Kommentar zu: Dem Regen getrotzt, 40 Jahre Fatima-Grotte: Besonderes Pfarrfest in Lütter, Originalartikel veröffentlicht am 14.06.16 von Osthessennews, Verfasser nicht genannt Wegen des schlechten Wetters war das Hochamt kurzerhand von der bereits aufwendig vorbereiteten und geschmückten Grotte in die Kirche verlegt worden.* Ein Zeichen? Nein. Natürlich nicht. Bleiben als Scheinbegründungen für göttliches Wirken noch die Unergründlichkeit der göttlichen Wege oder …

Beitrag lesenKommentar zu: Dem Regen getrotzt, 40 Jahre Fatima-Grotte: Besonderes Pfarrfest in Lütter

Beitrag lesen...

cross-699616_640

Kommentar zu “Eucharistie ist Arznei Christi” – Bischof ALGERMISSEN besinnt sich bei Chrisam-Messe auf Wesentliches

Kommentar zu “Eucharistie ist Arznei Christi” – Bischof ALGERMISSEN besinnt sich bei Chrisam-Messe auf Wesentliches, Originalartikel verfasst von pm/st, veröffentlicht am 24.03.2016 von Osthessennews Bei der Messe am Donnerstagmorgen im Fuldaer Dom besann sich Bischof Heinz Josef Algermissen auf das Wesentliche.* Hätte er das wirklich getan, dann hätte er konsequenterweise seinen Beruf aufgeben und sich dem wirklich Wesentlichen, nämlich der …

Beitrag lesenKommentar zu “Eucharistie ist Arznei Christi” – Bischof ALGERMISSEN besinnt sich bei Chrisam-Messe auf Wesentliches

Beitrag lesen...

ranunculus-1249160_640

Kommentar zu „Wir beten für Dich“ Gebetspostkartenaktion: Zur Fastenzeit Barmherzigkeit

Kommentar zu „Wir beten für Dich“ Gebetspostkartenaktion: Zur Fastenzeit Barmherzigkeit, veröffentlicht am 01.03.16 von Osthessennews, Verfasser des Originalartikels nicht genannt [Mitorganisator Marius Hübner:] “[…] Ich durfte selbst die Erfahrung machen, dass Gott uns nicht alleine lässt, sondern auf unser Beten hört. […]”* Sehr geehrter Herr Hübner, wie genau stellen Sie sich das konkret vor, dass “Gott uns nicht alleine lässt, …

Beitrag lesenKommentar zu „Wir beten für Dich“ Gebetspostkartenaktion: Zur Fastenzeit Barmherzigkeit

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 91: Wir können doch über alles sprechen

Kommentar zu NACHGEDACHT 91: Wir können doch über alles sprechen, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 5.10.2014 von osthessen-news.de […] Ich verknüpfte sofort einen Begriff aus meinem Theologiestudium damit –* Was nicht weiter erstaunlich ist, weil das Gehirn ja nur auf das zurückgreifen kann, was ihm an gespeicherten Informationen zur Verfügung steht, unabhängig vom Wahrheits- oder Sinngehalt dieser Informationen. …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 91: Wir können doch über alles sprechen

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 76: Träumen – abschweifen

Kommentar zu NACHGEDACHT 76: Träumen – abschweifen, Originalartikel veröffentlicht von Christina Leinweber, veröffentlicht am 15.6.2014 von osthessen-news.de […] Nur zu gern stellen wir uns schönere Situationen vor, sehnen uns im Kopf eine bessere Wirklichkeit herbei.* Dabei ist uns natürlich auch bewusst, dass wir selbst maßgeblichen Einfluss darauf haben, ob und wie wir aus unserer schlechten Wirklichkeit (wenn wir sie denn trotz des …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 76: Träumen – abschweifen

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 75: Authentisch sein ist angesagt

Kommentar zu NACHGEDACHT 75: Authentisch sein ist angesagt, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 8.6.2014 von osthessen-news.de […] Authentisch sein – bedeutet ehrlich, echt auftreten. Worte und Taten werden ernst genommen – als Person wird man für voll genommen. Ich denke, man kann kann nur glaubwürdig wahrgenommen werden, wenn man sich zur Devise macht, auch wirklich ehrlich zu sein. …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 75: Authentisch sein ist angesagt

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 08.12.13 von Osthessennews […] Oftmals wird der Advent zum Spießrutenlauf. Unzählige Termine, Aufgaben und To-do-Listen.* Wir haben es doch selbst in der Hand, wie wir unser Leben – auch im Dezember – gestalten. Wenn wir diese Zeit als unabänderlich stressig und anstrengend empfinden, könnten …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (35) Warum müssen wir leiden?

Kommentar zu NACHGEDACHT (35) Warum müssen wir leiden?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 08.09.13 von Osthessennews Warum lässt Gott das Leid in der Welt zu?* Kurze, einfache, logische und naheliegende Antwort: Weil es Gott (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) nicht gibt. Das ist auch seine einzige Entschuldigung, die man gelten lassen kann. Warum hat Gott den Holocaust, Kriege, …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (35) Warum müssen wir leiden?

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (1) “Werft Eure Perlen nicht vor die Säue”

Kommentar zu NACHGEDACHT (1): “Werft Eure Perlen nicht vor die Säue”, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 06.01.13 von Osthessennews […] Drei Magier machen sich auf – aus dem weiten Osten – und reisen geführt von einem Stern am Himmel zu einem kleinen Kind. Scheinbar ganz zielgerichtet laufen sie, sogar einen ziemlich weiten Weg. Warum machen diese Leute das …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (1) “Werft Eure Perlen nicht vor die Säue”

Beitrag lesen...