Erkenntnishorizont

Erkenntnis – Teil 1: Der Erkenntnishorizont, oder: Vom praktischen Umgang mit der Wirklichkeit

In unserer neuen  Serie Erkenntnis geht es um die Frage, wie Menschen Erkenntnisse erlangen. Was bedeutet eigentlich “Wissen”? Und wie gehst du mit Dingen um, die du (noch) nicht weißt? Ich lade dich ein, deine Erkenntnislandkarte kennenzulernen und zu erforschen. Du lernst einige Werkzeuge kennen, mit denen du prüfen kannst, wie wahrscheinlich etwas wahr ist. Und schließlich schlage ich dir …

Beitrag lesenErkenntnis – Teil 1: Der Erkenntnishorizont, oder: Vom praktischen Umgang mit der Wirklichkeit

Beitrag lesen...

sieve-1177720_640

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Wahres – Notwendiges – Gütiges

Gedanken zu Wahres – Notwendiges – Gütiges,  gesprochen von Benedikt Welter (kath.), veröffentlicht von der ARD als “Wort zum Sonntag” am 7. Februar 2016 Sehr geehrter Herr Welter, gerade habe ich Ihr “Wort zum Sonntag” gesehen und frage mich einmal mehr, warum das “Wort zum Sonntag” eigentlich von einer Kirche kommt statt von Menschen, die nicht religiös indoktriniert sind? Zu …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Wahres – Notwendiges – Gütiges

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT 129: Innerlich schön

Kommentar zu NACHGEDACHT 129: Innerlich schön, verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 28.6.2015 von osthessen-news.de […] Innerlich schön ist ein Mensch, der andere mit seinem Frohmut ansteckt, der aus sich heraus Gutes bringt.* Innerlich schön ist ein Mensch, der nach der Wahrheit strebt und der die Wirklichkeit nicht um fiktive Komponenten wie einen erdachten Gott erweitert. Ob jemand “aus sich heraus …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT 129: Innerlich schön

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (69) – Ohne Angst die Wahrheit sprechen

Kommentar zu NACHGEDACHT (69) Ohne Angst die Wahrheit sprechen, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 27.04.14 von Osthessennews […] Überspitzt gesagt – das Kind sagt noch die Wahrheit.* Das Kind hat doch nur wiederholt, was seine Mutter gesagt hatte? Mit zwei Jahren wird es wohl eher noch nicht selbst den Preis eines Oberteils als “teuer” empfunden haben. Die “Wahrheit” …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (69) – Ohne Angst die Wahrheit sprechen

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (57) Wollen Sie immer die Wahrheit wissen?

Kommentar zu NACHGEDACHT (57) Wollen Sie immer die Wahrheit wissen?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 02.02.14 von Osthessennews [,,,] Ich denke, dass die Unwissenheit von der Wahrheit übertrumpft wird. Das kommt darauf an, von welcher “Wahrheit” wir hier reden. Wenn mit “Wahrheit” das gemeint ist, was sich an unserer natürlichen Wirklichkeit orientiert, dann stimme ich uneingeschränkt zu. Religionen …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (57) Wollen Sie immer die Wahrheit wissen?

Beitrag lesen...

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Kommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?, Originalartikel verfasst von Christina Leinweber, veröffentlicht am 08.12.13 von Osthessennews […] Oftmals wird der Advent zum Spießrutenlauf. Unzählige Termine, Aufgaben und To-do-Listen.* Wir haben es doch selbst in der Hand, wie wir unser Leben – auch im Dezember – gestalten. Wenn wir diese Zeit als unabänderlich stressig und anstrengend empfinden, könnten …

Beitrag lesenKommentar zu NACHGEDACHT (48) Was erwarten Sie vom Advent?

Beitrag lesen...