Hooligans – was stoppt die Gewalt?

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Hooligans – was stoppt die Gewalt?, gesprochen von Christian Rommert (ev.), veröffentlicht am 17.6.16 von ARD/daserste.de Ein altes Problem ist wieder da: Prügelnde Hooligans. […] * Stimmt – Individuen, die sich nicht an die allgemein anerkannten und vereinbarten Spielregeln halten, gibt es vermutlich schon länger, als es Menschen gibt. Mit einem prominenten “Hooligan” hat …

Beitrag lesenHooligans – was stoppt die Gewalt?

Beitrag lesen...

By Jörg Behrens (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Und die Zeit stand still

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Und die Zeit stand still, gesprochen von Elisabeth Rabe-Winnen (ev.), veröffentlicht am 19.03.2016 von ARD / daserste.de […] Zwei Fans sacken zusammen. Herzinfarkt. Im Stadion. Auf der Tribüne. Einer überlebt – im Krankenhaus. Einer stirbt – noch im Stadion. […]Die Fußballfans haben gezeigt wie das geht: Mit-leiden. Mensch sein. Menschen stehen Menschen bei. Gott …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Und die Zeit stand still

Beitrag lesen...

By Melchior2006 (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Alles hat seine Zeit

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Alles hat seine Zeit, gesprochen von Gereon Alter (kath.), veröffentlicht am 5.3.2016 von ARD / daserste.de […] [Pfarrer:] Nun, das Kind war getauft und eine zweite Taufe ist zumindest in der katholischen Kirche nicht üblich. [Fotograf:] “Aber Sie können doch noch mal so tun, als ob!”* Zur Entschuldigung des Fotografen ist anzumerken, dass ihm …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Alles hat seine Zeit

Beitrag lesen...

campus-820878_640

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Eliten statt Bildung?

Kommentar zum “Wort zum Sonntag: Eliten statt Bildung?“, gesprochen von Dr. Wolfgang Beck (kath.), veröffentlicht am 25.02.2016 von ARD/daserste.de […] …ist mir die Initiative Arbeiterkind aufgefallen. Darin unterstützen Studierende sich gegenseitig und ermutigen Schüler durch Informationsveranstaltungen zum Sprung an die Uni. […] […]  Deshalb ist es so wichtig, immer wieder das Gegenteil zu versuchen: Menschen zu ermutigen und ihnen etwas …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Eliten statt Bildung?

Beitrag lesen...

afterlife-1238609_640

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Genug geredet?

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Genug geredet?, gesprochen von Elisabeth Rabe-Winnen (ev.), veröffentlicht am 20.2.2016 von ARD […] Davon sind auch die Autoren der Bibel überzeugt: Ganz zu Beginn, im allerersten Anfang – da sprach Gott, und die Welt wurde. Und dann sah er alles an, was er gemacht hatte – und siehe, es war sehr gut.* Die Tatsache, …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Genug geredet?

Beitrag lesen...

sheep-784561_640

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Vitality Tracker

Kommentar zu Das Wort zum Sonntag: Vitality Tracker, gesprochen von gesprochen von Gereon Alter (kath.), veröffentlicht am 14.02.2016 von ARD […] Aber darum geht es in dieser Zeit doch gar nicht – zumindest nicht, wenn ich mich an Jesus Christus orientiere. Denn der hat nicht gesagt: “Ich bin gekommen, damit ihr leistungsfähiger werdet”, sondern “… damit ihr das Leben habt …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Vitality Tracker

Beitrag lesen...

sieve-1177720_640

Das Wort zum Wort zum Sonntag: Wahres – Notwendiges – Gütiges

Gedanken zu Wahres – Notwendiges – Gütiges,  gesprochen von Benedikt Welter (kath.), veröffentlicht von der ARD als “Wort zum Sonntag” am 7. Februar 2016 Sehr geehrter Herr Welter, gerade habe ich Ihr “Wort zum Sonntag” gesehen und frage mich einmal mehr, warum das “Wort zum Sonntag” eigentlich von einer Kirche kommt statt von Menschen, die nicht religiös indoktriniert sind? Zu …

Beitrag lesenDas Wort zum Wort zum Sonntag: Wahres – Notwendiges – Gütiges

Beitrag lesen...